Pro Hybrid 10-Serie


 


Kann zusätzlich zu einem Pro Hybrid 10 ein weiterer AC-gekoppelter PV-Wechselrichter z.B. ein Kaco blueplanet 10.0 TL3 genutzt werden?

Ja, dieser Systemaufbau ist problemlos möglich. Der PV-Wechselrichter wird per LAN-Verbindung in das FEMS Energiemanagement eingebunden - ein separater Zähler ist für die Erfassung der PV-Produktion nicht erforderlich. 

Welche Voraussetzungen gibt es für die Inbetriebnahme eines Pro Hybrid 10?

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Inbetriebnahme sind: 
die Umgebungstemperatur muss über 5°C liegen, da sonst der Wechselrichter nicht gestartet werden kann, 
- es müssen mindestens 240 Volt DC PV-Spannung am Wechselrichter anliegen. 

Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, ist eine erfolgreiche Erstinbetriebnahme nicht möglich.

Hat die Umgebungstemperatur Auswirkungen auf den Pro Hybrid 10?

Bei einer Umgebungstemperatur unter 10°C reduziert sich die Ent- und Beladeleistung um etwa 50%. 
Bei einer Umgebungstemperatur unter 5°C reduziert sich die Ent- und Beladeleistung um etwa 80%. 

Ist der Kaco blueplanet 10.0 TL3 Wechselrichter abregelbar (70% Regelung)?

Mit einem hy-switch wird der Wechselrichter dynamisch abgeregelt.
Ohne einen hy-switch wird der Wechselrichter statisch auf den eingestellten Wert abgeregelt.  


Zurück zur FAQ-Seite für Bestandskunden

< Zurück

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Kontaktieren Sie uns >